ich verspüre eine tiefe Verbundenheit zu diesem Land und ich bin mir sicher, dass es nicht nur mir so geht. Nirgends komme ich mehr zur Ruhe, komme ich mehr zu mir selber als hier an der Schärenküste. Die Ausgesetztheit und das Wilde, oft auch Erbarmungslose des Landes ziehen mich magisch an.

Es sind hier die gleichen Probleme und Konflikte wie in Deutschland. Die Norweger haben auch sehr ähnliche Ängste wir wir Deutschen. Nur ist hier mehr Platz. Mehr Luft zum Atmen.

Es ist eine innige Liebe. Und jedesmal wenn ich die ersten Felsen an der Einfahrt nach Kristiansand erblicke weiß ich, ich bin zu Hause.

Krise kann ein produktiver Zustand sein. Man muss ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen.
Max Frisch (1911-1991) schweizer. Schriftstelle

Aber auf Krisen habe ich eigentlich keine rechte Lust mehr. Deswegen beschäftige ich mich auf dieser website lieber mit den schönen Dingen des Lebens.
Ich hoffe, dass das Eine oder andere Schöne auch für Dich dabei sein wird …

Kommentare